Zur Unterstützung und Begleitung von an Krebs erkrankten Personen und deren Angehhörigen  Jetzt spenden 

Anneliese Pohl Krebszentrum Marburg +49 6421 58-62729
Menü

Main Content

Darmkrebs

34

Wissen

Der Darm ist Teil des Ver­dau­ungs­trak­tes. Vom Ma­gen aus ge­langt der Nah­rungs­brei zu­nächst in den Dünn­darm, da­na­ch in den Dick­darm.

Darmkrebs

0

Kontakt

Dar­m-­Sprech­stun­de des Darm­zen­trums

Darmkrebs

8

Darmzentrum

Durch op­ti­ma­les Zu­sam­men­spiel ver­schie­de­ner Spe­zia­lis­ten kann ei­ne Hei­lung der Er­kran­kung er­reicht wer­den.

Darmkrebs

10

Vorsorge / Prävention

Darmer­kran­kun­gen sind für vie­le ein Ta­bu­the­ma. Das wirkt si­ch lei­der auf die Teil­nah­me an den Früher­ken­nungs­un­ter­su­chun­gen aus.

Darmkrebs

2

Diagnostik

Heut­zu­ta­ge kann, ins­be­son­de­re wenn die Dia­gno­se ei­nes Darm­krebs (Ko­lon- oder Rekt­um­kar­zi­nom) in ei­nem früh­en Sta­di­um ge­stellt wird, durch ein op­ti­ma­les Zu­sam­men­spiel ver­schie­de­ner Spe­zia­lis­ten ei­ne Hei­lung der Er­kran­kung er­reicht wer­den.

Darmkrebs

10

Therapie

Ihr Fall wird in ei­ner gro­ßen Run­de mit Spe­zia­lis­ten aus al­len an der Krebs­be­hand­lung be­tei­lig­ten Fächern dis­ku­tiert und die für Sie be­s­te The­ra­pie fest­ge­legt.

Darmkrebs

0

Nachsorge

Ei­ne be­han­del­te Krebs­er­kran­kung be­nö­tigt ent­spre­chen­de Nach­sor­ge und Kon­trol­le.

"Menschen brauchen Menschen"
Al­les über die An­ne­lie­se Pohl Stif­tung